KILIMANJARO & SAFARI - ENJOY TANSANIA
KILIMANJARO & SAFARI - ENJOY TANSANIA

Safari Tansania - 2 bzw. 3 Tage Safari

Kurz Safaris in den Nördlichen National Parks von Tansania

  • 3 Tage Safari im Tarangire NP, Ngorongoro Krater und Lake Manyara NP
  • 2 Tage Safari im Lake Manyara NP und Ngorongoro Krater
  • Ihre Reiseanfrage!


Diese Kurz Safaris eignen sich besonders nach einer Kilimanjaro bzw. Mt. Meru Besteigung. Hier bekommen Sie einen ersten und nachhaltigen Eindruck, von der Schönheit der Landschaften und der Vielzahl an frei lebenden Tieren.

 

Reiseplan - 3 Tage Safari in den nördlichen Nationalparks Tansanias

-  Drei berühmte Nationalparks im Norden Tansanias
-  Kleingruppen Safari, ab 2 Personen bis max. 6 Personen, 4x4 Geländewagen
-  Übernachtung in Mittelklasse Lodges bzw. Tented Camps

 

1. Tag: Moshi/Arusha – Tarangire NP (BL/A)
Von den Hängen des Mt. Meru/Kilimanjaro, geht Ihre Fahrt heute via Arusha und der Massaisteppe zum Tarangire Nationalpark. Der Park hat seinen Namen vom gleichnamigen Fluss, welcher den Park durchzieht und die Lebensader für die großen und kleinen Bewohner ist. Er  beherbergt die größte Konzentration wildlebender Tiere außerhalb der Serengeti. Hier erwarten Sie die berühmten und in großer Vielzahl vorhandenen „Affenbrotbäume - Baobab“ und eine riesige Elefantenpopulation von ca. 5000 Tieren, wo es Herden bis zu 300 Elefanten gibt. Sensationell! Außerdem gibt es Gnus, Zebras, Büffel, Gazellen, Kuh- und Elenantilopen, aber auch Löwen und Leoparden zu sehen. Die immer-grünen Sümpfe des Parks ziehen eine Vielzahl von Vögeln (ca. 550 unterschiedliche Arten) an. Den Tag verbringen Sie mit Pirschfahrten im Park und am späten Nachmittag Fahrt zur Lodge in der Nähe von Karatu. Übernachtung Endoro Lodge (oder ähnliche!).

 

2. Tag: Ngorongoro Krater (F/BL/A)
Zeitige Fahrt in die Ngorongoro Krater Conservations Area. Einfahrt in den Krater mit Pirschfahrt. Der Krater ist UNESCO- Weltnatur und Kulturerbe und er zählt zu den afrikanischen Naturwundern. Selbst Bernhard Grzimek war von seiner Schönheit überwältigt. Der Kraterboden liegt ca. 500 m unterhalb des Kraterrandes und beherbergt weit über 20000 Großsäuger. Aufgrund der Vielzahl an Gnus, Büffel, Zebras, Antilopen und Gazellen, gibt es hier die größte Raubtierdichte Afrikas. Zu sehen sind Leoparden, Hyänen und Löwen. Mit etwas Glück, bekommen Sie Flusspferde, Elefanten und Spitzmaulnashörner zu Gesicht. Halbtägige Pirschfahrt und Ausfahrt aus dem Krater nach Karatu. Übernachtung Endoro Lodge (oder ähnliche!).

 

3. Tag: Lake Manyara NP – Arusha/Moshi (F/BL)
Die kurze Fahrt führt Sie an den afrikanischen Grabenbruch (Rift-Valley), dann dessen Fuß der Lake Manyara Nationalpark liegt. Schon am Parkeingang, windet sich der Fahrweg durch einen üppigen Grundwasserwald, in welchem sich Paviane und Diademmeerkatzen tummeln und Dikdiks und Buschböcke aus dem Schatten treten. Weiter geht die Fahrt durch einen schmalen Akazienwald- Gürtel zur grasbewachsen Schwemmebene des Sees. Büffel-, Gnu und Zebraherden versammeln sich auf der grünen Ebene. Im Akazienwald sind Giraffen, Elefanten und die baumkletternden Löwen zu entdecken. An den Ufern des Sees tummeln sich Flusspferde und Wasservögel, wie Flamingos, Pelikane und Kormorane. Pirschfahrt im Park und am frühen Nachmittag Fahrt zurück nach Arusha/Moshi.

 

Safaripreis pro Person

2 Personen = 1060 EUR  
3 Personen =   895 EUR
4 Personen =   780 EUR   

EZ Zuschlag = 140 EUR


 

Reiseplan - 2 Tage Safari in den nördlichen Nationalparks Tansanias

-  Weltnaturerbe Ngorongoro Krater
-  Kleingruppen Safari, ab 2 Personen bis max. 6 Personen, 4x4 Geländewagen
-  Übernachtung in Mittelklasse Lodges 

 

1. Tag: Moshi/Arusha – Lake Manyara NP (BL/A)
Von den Hängen des Mt. Meru/Kilimanjaro geht Ihre Fahrt heute von Moshi, via Arusha und der Massaisteppe zum afrikanischen Grabenbruch (Rift-Valley), an dessen Fuß der Lake Manyara Nationalpark liegt. Schon am Parkeingang, windet sich der Fahrweg durch einen üppigen Grundwasserwald, in welchem sich Paviane und Diademmeerkatzen tummeln und Dikdiks und Buschböcke aus dem Schatten treten. Weiter geht die Fahrt durch einen schmalen Akazienwald-Gürtel zur grasbewachsen Schwemmebene des Sees. Büffel-, Gnu und Zebraherden versammeln sich auf der grünen Ebene. Im Akazienwald sind Giraffen, Elefanten (riesige Elefantenherden!) und die baumkletternden Löwen zu entdecken. An den Ufern des Sees tummeln sich Flusspferde und Wasservögel, wie Flamingos, Pelikane und Kormorane. Ganztägige Pirschfahrt im Park. Fahrt über die grüne Hochebene des Ngorongoro Hochlandes nach Karatu am Fuße des Ngorongoro Kraters. Übernachtung Endoro Lodge.

 

2. Tag: Ngorongoro Krater – Arusha/Moshi(F/BL)
Zeitige Fahrt in die Ngorongoro Krater Conservations Area. Einfahrt in den Krater mit Pirschfahrt. Der Krater ist UNESCO-Weltnatur und Kulturerbe und er zählt zu den afrikanischen Naturwundern. Selbst Bernhard Grzimek war von seiner Schönheit überwältigt. Der Kraterboden liegt ca. 500 m unterhalb des Kraterrandes und beherbergt weit über 20000 Großsäuger. Aufgrund der Vielzahl an Gnus, Büffel, Zebras, Antilopen und Gazellen, gibt es hier die größte Raubtierdichte Afrikas. Zu sehen sind Leoparden, Hyänen und Löwen. Mit etwas Glück, bekommen Sie Flusspferde, Elefanten und Spitzmaulnashörner zu Gesicht. Halbtägige Pirschfahrt und Fahrt zurück nach Arusha bzw. Moshi.

 

 Safaripreis auf Anfrage! 

_________________________

 

Inklusive

-  Komplette Organisation
-  Alle Transfers und Pirschfahrten laut Programm
-  Safari Rundreise mit Englischspr. einheimischen Fahrer Guide im 4x4 Geländewagen

-  Dach zum Öffnen und Kühlfach
-  Alle Eintritte und Parkgebühren
-  Übernachtungen in den angegebenen Lodges (nach Verfügbarkeit oder vergleichbare
   Unterkünfte)

-  Verpflegung: während der Safari - siehe Reiseplan (Frühstück, BoxLunch, Abendessen)

-  Max. 6 Personen pro Fahrzeug – Fensterplatzgarantie
-  1 Flasche Wasser pro Person und Tag während der Safari

 

Nicht inklusive
-  Internationale Flüge ab/an Deutschland nach Tansania (gerne organisieren wir den Flug)
-  Visakosten (Tansania z.Z. 50 USD)
-  Fehlende Mahlzeiten und Getränke
-  Trinkgeld Empfehlungen (30 EUR pro Tag/Auto für Safari Fahrer)
-  Individuelle Besichtigungen und Ausflüge
-  Persönliche Ausgaben

-  Versicherungen
-  Deutschsprachiger Safari Guide auf Anfrage!

 

Änderungen der Safari vorbehalten!

Kilimanjaro & Safari - Enjoy Tansania

A brand of massimo REISEN!

info@kilimanjaro-safari.de
0341 22737086
0163 7025682

info@kilimanjaro-safari.de
0341 22737086
0163 7025682

Kontaktformular

www.massimo-reisen.de
Neues sehen.
Neues wagen.
Neues riskieren. 

Kilimanjaro.rocks
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kilimanjaro und Safari - Enjoy Tansania - info@kilimanjaro-safari.de - Laut Internet!

Anrufen

E-Mail